AUF TOUR MIT UWE 3.0

entlang der Weser


Am Freitag hieß es endlich: Es geht los auf Tour mit Uwe!🚴‍♀️🚴‍♂️

Im April begeisterte Uwe Herrde bei seinem Vortrag „Auf Tour mit Uwe 3.0“, in dem er über seine bisherigen Radtouren berichtete. Nachdem er viele Tipps & Tricks für vor und während einer Fahrradtour gegeben hatte, konnten sich alle Teilnehmer für eine von Uwe geführte Tour entlang der Weser vom 06. – 08. September anmelden.

Letztes Wochenende war es endlich so weit!

Tag 1
In Sulingen startete die Radtour mit dem ersten Ziel, dem Twistringer Bahnhof. Mit Zug ging es dann weiter nach Bremerhaven und dort hieß es wieder „Ab auf’s Rad!“ Ein paar Eindrücke Bremerhavens aufgeschnappt auf dem Weg zur Weser, ging es mit Fähre in Richtung Nordenhamm. Dort stand die längste Wegstrecke des ersten Tages an: 30 km radeln, um das Übernachtungsziel in Brake zu erreichen.
– 58 km –

Tag 2
Wieder frisch erholt startete die Fahrradtruppe am Samstag mit dem Ziel Lemwerder. Uwe’s Special-Überraschung unterwegs: eine beeindruckende Graffitiwand, die an einem internationalen Wettbewerb teilgenommen hat! Mit Fähre ging es nach Bremen Vegesack und von dort aus mit Fahrrad und tollem Ausblick entlang des Deichradweges weiter über’s Bremer Blockland bis zum Endziel und der Übernachtungsunterkunft in Horn-Lehe.
– 68 km –

Tag 3
Auf den Sattel geschwungen und Bremen unsicher gemacht! Mit einer aufregenden Tour führte Uwe seine Fahrrad-Crew am dritten Tag über kleine Nebenstrecken im Bremer Steintor-Viertel, weitere städtische Teile Bremens sowie zum Weserstadion und letztendlich von Bremen zurück nach Sulingen.
– 76 km –

Hier ein paar Eindrücke der Weser-Fahrradtour:

zurück zur Übersicht