Fotos: Melvin & Hamilton, Street One, Gil Bret

Chelsea Boots

Modeklassiker & Stilikone


Königin Victoria trug sie, die Beatles liebten sie und wir tun es auch! Neu interpretiert, die Chelsea Boots.

Der Chelsea Boot war vor allem in ländlichen Regionen Großbritanniens und als Reitstiefel verbreitet, doch er setzte seinen Siegeszug bis in die Städte fort. Seinen Namen verdankt der Stiefel einem wohlhabenden Stadtteil von London.

Der Chelsea Boot strahlt sportliche Eleganz aus und steht für Individualität und Understatement. Tragbar für Jung und Alt, bewegt sich der Stil des Chelsea Boots zwischen Avantgarde und Dandy und garantiert zeitloses Auftreten.

Der Weg vom traditionellen, royalen Country-Schuh des viktorianischen Zeitalters bis hin zu den hippen Varianten von heute war weit. Heute ist der Boot vor allem in den Großstädten zu Hause. Die ursprünglich schwarzen Boots aus Glattleder sind mittlerweile in vielen Farben und Formen erhältlich. Charakteristisch die beidseitigen Gummieinsätze und oft auch die hinten am oberen Schaftrand angenähte Zugschlaufe, die dem vereinfachten Anziehen dient.

Sie sind klassisch, elegant und gleichzeitig funktionell. Bequem. Hochwertig und verdammt stylisch. Der britisch-kühle Look erinnert an die Mode der wilden 60er Jahre und so sind wir froh, dass die Boots ihren Platz als Kultobjekt in der Modewelt gefunden haben.

Los geht`s!

Bis gleich, bei RANCK

zurück zur Übersicht