Fotos: BRAX, CALAMAR

Die Chino Hose

Männersache


Kaum eine Hosenform ist bei den Herren so begehrt wie die Chino Hose. Wer eine wahre Basic-Hose sucht, sollte zur Chino greifen – lässig und stilvoll zugleich! Chinos gehören einfach in den Kleiderschrank des Mannes und behaupten sich ganz selbstständig als Favoriten für Freizeitmode und den gepflegten Businessstil – und das sogar als Ganzjahreshose! Als Alleskönner dient die Chino mit einem schickem Schuh und einem Hemd wunderbar als Office-Look. 👔 Aber natürlich lässt sie sich auch super als Casual-Outfit tragen. 👟

Designer großer Labels passen die Hose durch ständig erneuerte Schnittvarianten und Farben an. Neben dem beliebten Blau, Grau oder Beige gibt es die Herrenhose für die kommende Saison auch in warmen Oliv- und Bordeauxtönen. Als Ganzjahreshose wird das Modell sogar den Temperaturen angepasst. Rutschen die Temperaturen immer mehr in den Keller, greifen Sie doch einfach zu einer Chino Hose aus Cord und einem Grobstrickpulli – schon ist der Winter-Look perfekt!

Bei der Kombination der Chino Hose gibt es übrigens einige Do’s und Dont’s:

➕ Do: 

  • Suchen Sie den perfekten Schuh zur Chino? Greifen Sie zu Chucks, Desert Boots oder zu weißen Sneakers.
  • Klassisch wird der Look, wenn Sie ein weißes Hemd und eine schwarze Krawatte aus dem Schrank holen.
  • Versuchen Sie Ihre Chino mal zum kleinkarierten Karohemd und einem Cardigan zu kombinieren.
  • Bei warmen Temperaturen darf die Chino gerne aufgekrempelt werden – am besten dazu passen flachen Sneaker oder Flipflops (Achtung: absoluter Freizeitlook!).
  • Wichtig: Zum Chino-Look die Hemdenärmel bitte immer hochkrempeln!

➖ Don’t:

  • Chino Hosen werden nicht zu „baggy“ getragen!
  • Die Hose muss perfekt sitzen – auch ohne Gürtel!
  • Das zugestaubte Modell aus den 80er Jahren lassen wir besser im Schrank oder sortieren es gleich aus.

Chino Hosen finden Sie bei RANCK Men!

 

zurück zur Übersicht