Fotos: Vila, Herrlicher, Tom Tailor, Cinque, Brax

UND WIE WIRD DEIN LOOK?

ERLEBE RANCK


Darauf freuen wir uns!

Draußen scheint zwar noch die Sonne und bringt uns sommerliche Temperaturen, aber in der Modewelt heißt es bereits: Die Saison Herbst/Winter 2018 ist gestartet.

Wir möchten Ihnen die Trends vorstellen, auf die Sie sich in den kommenden Monaten bei uns freuen können:

  • Western-Style

Vielleicht ist Ihnen dieser Trend bereits auf Festivals öfter über den Weg gelaufen: Die Modewelt ist momentan total verrückt nach Cowboy-Boots! Diese Stiefel werden zu Jeans, Shorts, Kleidern oder Röcken kombiniert und verleihen jedem Look einen Hauch Wilder Westen.

  • Animal-Prints

Tierprints gehören seit Jahrzehnten fest zur Modewelt und haben immer wieder ihre Auf und Abs. Im Herbst jedoch setzen mit Tom Ford, Calvin Klein und Givenchy große Marken auf den Look, der nicht bei jedem direkt zu Begeisterungsstürmen führt. Die Designer haben es jedoch geschafft die Prints salonfähig zu machen und ihnen die Klasse zu geben, die sie verdient haben. Dabei wird auch nicht davor zurückgeschreckt, den neu aufkommenden Neon trend mit Animal-Prints zu verbinden.

  • Neon

Ja, auch Neonfarben kommen wieder. Knalliges Gelb, leuchtendes Orange und Signalrot sind im Herbst nicht wegzudenken, denn sie hellen den sonst so tristen Herbst mit kleinen und großen Highlights auf. Probieren Sie es aus und testen Sie z.B. zu einem dunklen Look eine knallpinke Tasche 😉

  • Je weiter, desto besser

Oversize ist ebenfalls ein sehr großes Thema in der aktuellen Saison. Weite Schnitte sorgen dafür, dass die weibliche Figur verhüllt wird. Dieser Trend entwickelte sich aus verschiedenen Bewegungen die zeigen sollen, dass nicht der Körper oder die Figur einer Frau entscheidend sind, sondern ihre Persönlichkeit.

  • Schal-Prints

Bandana-Muster, Blumenprints, abstrakte Motive und geometrische Formen: Alles, was Sie bisher von Ihren Schals und Tüchern kannten, wird jetzt auf größere Flächen gedruckt. Insbesondere Kleider, Röcke und Blusen mit diesen Mustern lassen sich in den Kollektionen der verschiedenen Modemarken finden. Kombiniert mit einem schlichten It-Piece, wie z.B. einem unifarbenen Oversize-Cardigan, sind die Teile auch nicht zu bunt und auch im Alltag super zu tragen.

Check – Kariert ist das Must-Have

Viele Trends kommen und gehen auch wieder. Karos aber bleiben und wir finden sie in jeder Saison in diversen Kollektionen der Designer wieder. Im Juni auf der Fashion Week in Berlin gab es niemanden, der um diesen Trend herum kam, egal in welcher Variante.

zurück zur Übersicht