Fashion Preview

Psst! Exklusive Trend Vorschau für das Frühjahr!


Die Frühjahr/Sommer Saison 2017 steht ganz im Zeichen der 90er Jahre. Nach dem Comeback der 70er kommen wir in diesem Jahr zurück zu dem Jahrzent der großen Markenprints, coolen Bomberjacken und den Highwaist-Klassikern.

Wir zeigen Ihnen einen kleinen Überblick über die kommenden Must-Haves.

Trend 1: Athleisure… Mit dem Athleisure-Trend wird vor allem das Thema ‚Sportlichkeit‘ aufgegriffen! Neben Bomberjacken sind Ringel und Rollis genauso wichtig wie Reißverschlüsse und Ripp-Strick. Sweats, Mesh- und Zipper-Einsätze spielen eine große Rolle. Gestreifte weite Hosen treffen auf Ringel und Multicolor. Die neue Hosenform heißt „Trackpants“ (Trainingshose). Sie ist lässig-weit, fließend, komfortabel und im Vergleich zu klassischen Trainingshosen absolut stadttauglich. Wichtig sind auch auffällige Sneaker. Weiß ist langweilig! Pailletten, Fransen und Glitzer sind angesagt!

Teil des Athleisure Trends sind vor allem Blousons und Bomberjacken! Die neuen Kollektionen strotzen nur so vor weiblich interpretierter Sportlichkeit. Und der Bomber-Blouson spielt dabei eine tragende Rolle. Ob unifarben, glänzend mit Stickerei oder Blumendruck – die Bomberjacke ist eine Investition, die sich lohnt! Kombiniert mit Plissee-Rock, Overall, zarten Satinkleidchen, Culotte oder Skinny Jeans, sind sie ein absoluter Hingucker.

Neben der Bomberjacke sind Streifen das Nonplusultra in jeder Kollektion! Maritime Looks kommen durch Streifen in allen Variationen zu neuer Ehre und Modernität. Neben dem klassisch-blauen Streifen à la Jean Paul Gaultier zeigen sich die Ringel aber genauso gerne in Multicolor oder schlicht und ergreifend in schwarz/weiß!

Trend 2: BohooEthno-Einflüsse treffen in dieser Saison auf entspannte Silhouetten. Weite Kaftane, Bermudas, Off-Shoulder Blusen werden wild durcheinander gemixt. Afrikanische Drucke und farbige Accessoires, Troddeln und Tasseln mischen Sand-Nuancen, Khaki- und Erdtöne auf. Exotisches Flair wird durch Palmeprints oder Perlenschmuck erzeugt. Große, bunte Ohrringe und Tücher in den Haaren sind aus dieser Stilrichtung nicht weg zu denken. Ethno lebt durch die richtigen Accessoires!

Allover Blumenprints tauchen in dieser Saison in sämlichen Produktgruppen auf. Florale Drucke finden sich in Form von großflächigen Blumen-Bouquets oder minimalistischen Gittermustern wieder. Vor allem tropische Themen wie Palmenwedel oder Orchideen sind ein absolutes Must-Have.

Trend 3: Die neuen Hosenformen… die Schlaghose, noch gar nicht richtig angekommen, verschwindet 2017 wieder von der Bildfläche. Dafür werden die Kick-Flared und die Mom-Jeans immer wichtiger. Die verkürzte Länge ist allerdings bei allen Hosen- und Jeansformen das Nonplusultra! Der Knöchel steht damit klar im Fokus und der Trend Cropped zieht sich, wie bisher, bis zu den Oberteilen durch. Wer sich traut kann auch sich auch an die neuen Weiten versuchen. Tipp für Damen unter 170 cm: Kombinieren sie zu den weiteren Flaired Cut Jeans einfach eine hohe Stiefelette – dieser Look zaubert auch ihnen eine tolle Silhouette!

Unsere wichtigsten Schlagwörter in der Saison Frühling/Sommer 2017: Bomberjacke, Blau, Streifen, Rosa und Khaki, Ethno, Palmenprints, Flaired Cut, Turtleneck, Off-Shoulder, Cargojacke, High Waist, Mom Jeans, Feminine Sportlichkeit, Marken-Prints, auffällige Sneaker, Plissee Röcke, Satinhängerchen, Spitzendetails, Choker

Gehören Sie modisch zu den „Ersten“ und lassen Sie sich von den aktuellsten Mode-Highlights der Saison inspirieren und begeistern.

GANZ. SCHÖN. NEU. – die Frühjahr/Sommer Kollektion bei RANCK WOMEN!

Wir freuen uns auf Sie!

 

 

zurück zur Übersicht