Fröhliche Gesichter bei Ranck in Sulingen


Wie in jedem Jahr wurden wieder Kinder aus Tschernobyl zu uns nach Norddeutschland eingeladen. Ein Programmpunkt Ihrer Reise ist der Einkaufsbummel im Hause RANCK. Die zehn Kinder durften sich von Kopf bis Fuß einmal komplett einkleiden. Das hat nicht nur den Kindern, sondern auch Alexander Poda, Christa Böttcher und Janine Illgas großen Spaß gemacht. Am Ende gab es ein leckeres Eis und als Dankeschön an die Mitarbeiter von RANCK ein gemeinsam gemaltes Bild von den Kindern.
Diese Aktion gehört zu den vielen Projekten mit denen der Verein „RANCK HILFT e.V.“ Menschen mit Hilfebedarf unterstützt.

zurück zur Übersicht